Mundus Wille

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Mundus Wille

Beitrag  Hel am So Jul 05, 2015 11:48 am

Allgemeine Informationen

Mundus Wille ist eine radikale Elfenbewegung, welche die vollständige Auslöschung jegliches menschlichen Blutes fordern. Der Name rührt von Mundus, dem Eichhörnchen, welches Beatrix vor der großen Gefahr durch die Menschen gewarnt und damit indirekt den großen Krieg zwischen dem nördlichen Reich und den Elfen ausgelöst hatte. Dieser Name wurde gewählt, da kein Elf sich auf den Willen der Göttin berufen sollte. Immerhin sind die Elfen nach dem Verständnis der meisten Gruppenmitglieder den Göttern am ähnlichsten, allerdings wäre es arrogant zu denken, man könne für Beatrix sprechen.
Die genaue Zahl der Anhänger von Mundus Wille ist nicht bekannt, da sie sich nur in Zellen formieren. Von reichen Staatsbeamten, bis hin zu frustrierten Bürger des Reiches sind wohl alle Schichten vertreten, auch wenn die Gruppe von den Illeniel verboten wurde.

Erkennungsmerkmale

Mundus Wille verfügt über keine Erkennungsmerkmale, auch wenn die Flugblätter, die von vielen Zellen verteilt werden, meist einen grünen Bogen aufweist.

Ideologie

Mundus Wille ist einzig und alleine darin interessiert die Menschheit auszurotten. Da sie allerdings dezentral aufgebaut sind gibt es auch hier keine feste Linie.

Rangordnung und Anführer

Die Gruppe ist in Zellen aufgegliedert, welche zumeist einen Anführer beinhaltet. Kontakt zwischen den Zellen gibt es nicht.

Entstehung

Würde man einen gebildeten und angesehen Elf nach Mundus Wille fragen, würde er wohl behaupten, dass diese Gruppe mit dem Befehl von Beatrix entstanden ist, die nicht mehr als die Auslöschung der Menschen gefordert hat. Fakt ist allerdings dass diese Gruppe das erste mal vor Rund tausend Jahren erwähnt wurde.
Damals war sie noch eine offene Vereinigung, die zunehmend Druck auf das Königshaus ausübte um einen neuen, diesmal erfolgreichen Krieg zu provozieren. Doch die Illeniel glaubten nicht daran, dass die Elfen einen ausgewachsenen Krieg gegen das mächtige Bündnis aus Menschen und Drachen überleben würden. Als die Forderungen dennoch nicht verschwanden, wurde die Gruppe kurzerhand verboten und ein großer Teil ihrer Führungsriege vernichtet.
Doch Mundus Wille hielt sich bis heute, nachdem sich die Gruppe neu formiert hatte, fingen einige Mitglieder an heimlich Grenzsoldaten der Menschen zu sabotieren und zu ermorden. Auch vor den Menschen in den Ländereien der Elfen wurde dabei kein Halt gemacht. Schlussendlich sollen auch 2 Mordversuche an die königliche Familie der Illeniel auf das Konto der Gruppe gehen.
avatar
Hel
Admin

Anzahl der Beiträge : 336
Anmeldedatum : 11.05.15

Benutzerprofil anzeigen http://foras.forumieren.net/

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten