Grendel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Grendel

Beitrag  Hel am Di Aug 11, 2015 10:50 pm

Grendel sind Wesen, die vormals ein Drachenkrieger waren, aber deren Partner verstorben ist. Normalerweise wählen die meisten Drachenkrieger nach einem solchen Verlust den Selbstmord, um mit den unerträglichen Qualen zurecht zu kommen, die mit dem Tot ihres Seelenverwanden einher gegangen ist. Sollte dies aber nicht passieren, fängt der Überlebende an, sich innerhalb von 2 Wochen zu verwandeln. Der Körper verformt sich zu einer menschenähnlichen, geschuppten Gestalt. Meist sind Grendels etwa 3 Meter hoch und haben überlange Arme, die bis zum Boden reichen. Sie sind breit gebaut und nicht selten verwenden sie Schwerter oder Keulen. Doch auch unbewaffnet können diese Wesen einen Menschen locker zerreißen oder schlicht den Kopf abbeißen. Sie gelten als eine der gefährlichsten Kreaturen, da sie mit bloßer Faust ganze Hütten einreißen oder selbst einem Gorinthbären den Schädel zerschmettern können.

Interessanterweise hat die Transformation zu einem Grendel immer das gleiche Muster, egal ob der Drache, oder der Mensch stirbt. Die Schuppenfarbe und einige der physischen Eigenschaften, wie etwa ein verlängerter Hals oder ein Schweif werden dabei von dem Drachen übernommen, während das Geschlecht, die Waffenwahl und der grundlegende Kampfstil von dem Menschen dominiert wird. Grund hierfür ist, dass der Geist des Drachens und des Menschens miteinander verknüpft sind und sollte einer der beiden Wesen sterben, geht der Geist in den Körper des anderen über, wo sich die Seelen um den Körper streiten. Deswegen sind Grendel auch höchst aggressiv und erschlagen so ziemlich alles, was nach lebendigem Fleisch aussieht. Untote hingegen werden eigenartiger Weise komplett von den Wesen ignoriert.


Ein Grendel hat oftmals nur noch bruchstückhafte Erinnerungen an seine beiden Leben und kann deswegen einen alten Freund, oder ein bekanntes Gebiet wiedererkennen. Dennoch wird einem jeden abgeraten einen Grendel hinter her zu jagen, oder ihn gar erlegen zu wollen. Auf königlichen Geheiß dürfen nur Hexer und Drachenreiter diese Monstren im Kampf stellen. Grund hierfür sind Erfahrungen, in welchen sich zwei Grendel zusammen getan und eine halbe Kompanie getötet haben, ehe die letzten 40 Überlebenden die Oberhand gewinnen und eine der Bestien töten konnten. Die andere Kreatur floh und vernichtete darauf hin das ungeschützte Dorf, dass die Kompanie zurück gelassen hatte.
avatar
Hel
Admin

Anzahl der Beiträge : 376
Anmeldedatum : 11.05.15

Benutzerprofil anzeigen http://foras.forumieren.net/

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten