Rassennamen

Nach unten

Rassennamen

Beitrag  Hel am Fr Nov 03, 2017 2:51 pm

Forscher beschäftigen sich schon länger mit der Frage, wieso die Rassen eigentlich den Namen haben welchen sie Tragen. Es gibt viele unterschiedliche Ansätze, welche meist in dem Götterglauben über gehen. Hier die verbreitesten Theorien, warum die Rassen so heißen wie sie eigentlich heißen.

Albae: Adeu, der dunkle Bruder, welcher den Mond führt war hin und weg von der Schöpfung der Elfen. Allerdings fand er sie zu zahm und lieb im Aussehen. In fester Überzeugung eine stärkere Rasse zu erschaffen zu wollen die ihre Geschwister schützen Schuf er die Albae. Eine Abwandlung des Wortes Albtraum, welcher sie für potenzielle Feinde der Elfen sein sollen.
Unter den Dson Adeu wird die Geschichte allerdings etwas anders erzählt. Dort glaubt man, Adeu hätte die Parallele zum Alptraum gezogen um ihre Stärke gegen andere Rassen zu demonstrieren und im festen Wissen mit ihnen jemanden zu haben der zum Alptraum der gesamten Schöpfung wird.

Antare: Geschaffen von dem wohl speziellsten aller Götter war es Masmu der die meiste Liebe in die Erstellung der Rasse gesteckt hatte. Als ihn aber Hel nach den Namen seiner Schöpfung fragte soll der Gott in Panik verfallen sein und immer wieder 2 Silben gerufen haben. Diese wurden von Sidari zu etwas halbwegs edel klingendes verwurstet und bilden heute den Namen der Rasse.

Dethari: Geschaffen von Loki, welcher sich die meiste Zeit für die Rasse ergaunert hatte, wollte er sich auch hier einen Spaß erlauben. Die volle Rassenbezeichnung wäre laut alten Aufzeichnungen. „Demonstrativ Erheiternde Tierchen Huldigen Alles. Richtig Inkompetender(?)“ als man allerdings Loki verbat einen völlig blöd zusammen geklöpelten Satz als Namen anzulegen und er deswegen beleidigt schmollte nahm Herodin einfach die Anfangsbuchstaben.

Drachen: Laut Legende schuf Herodin die Drachen nach dem Vorbild seines Panzers. Entsprechend geht man davon aus dass Draco der Name seiner Rüstung sein könnte. Zwar ist dieses Wort nach dem alten Wissen des Götterboten bekannt aber seine Bedeutung heute verloren gegangen. Forscher gehen davon aus, dass Drache sich über die Jahrtausende seit bestehen einfach abgewandelt hat.

Elfen: Der Legende nach hatte Beatrix sich an mehreren Ansätzen probiert. Doch wirklich gefallen wollte ihr keiner der von ihr erstellten Rassen. Erst im Elften versuch kamen die Elfen hervor. Da sie aber eine zarte, Naturverbundene Rasse schaffen wollte fand sie, dass Elft zu harsch und zu nummeriert klang. Entsprechend ließ sie diesen Buchstaben unter den Tisch fallen.

Menschen: Kelthor sah sich selbst als gößter Krieger und wollte natürlich einen möglichst Männlich klingenden Namen für seine Schöpfung. Er würfelte im Prinzip nur die Worte Männlich und als kleines Zugeständnis, nachdem er von Hel zusammen gebrüllt worden war, noch ein schön ran. Wie er daran kam nach dem Einfluss der Totengöttin ausgerechnet das Wort schön zu verwenden? Nun da gibt es genug Theorien, einige sind auch von dem Clerus verboten Worten. Irgendwann soll sich der heutige Wortklang zusammen gesetzt haben.

Phönixe: Der Name soll von Assmadir gegeben worden sein. Er wollte einen möglichst demütigen Namen für seine Rasse haben und nach Andeutungen die man in späteren Texten wieder von Tungdil kamen ist Phönix mal ein real existierendes Wort aus einer Zeit vor den Göttern gewesen. Es soll so viel wie Asche bedeuten. Doch wie bei allem was vor der Zeit der Götter passiert sein soll bleibt Tungdil Wortkarg und nur bei puren Andeutungen.

Sidari: Die wohl einfachste Herleitung geben die Sidari, welche von dem Gott Sidari erschaffen wurden. Er wollte seine eigene Pracht nach Helodrias bringen und nannte das Volk nach seinem Namen.

Die Untoten: Ebenfalls eine leichte Herleitung. Weder am Leben, noch wirklich Tot hatte Hel den Namen Untot gewählt. Ob sie Ursprünglich noch andere Pläne mit ihrer Rasse hatte und sie lieber die Untötbaren hätte ist natürlich nicht bekannt.

Wächter: Monsterikus schuff die Wächter als Natürliche Wesen, die die Natur verstehen und ein teil von ihr werden sollten. Aber nicht nur erforschen, sondern auch von schädlichen Einfluss des Weltenwolfes rein halten. So nannte er seine Rasse nach dieser Funktion.

Die Zwerge: Über die Herkunft dieses Namens ist sehr wenig bekannt, nur dass Kelthor laut gepfiffen haben und mehrere Götter geschockt gewesen sein sollen, als der Erschaffer der Zwerge diesen Namen nannte. Man geht davon aus, dass auch das ein pregöttliches Wort ist, die Bedeutung ist aber unbekannt.
avatar
Hel
Admin

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 11.05.15

Benutzerprofil anzeigen http://foras.forumieren.net/

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten