Wymrim

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wymrim

Beitrag  Hel am Sa Mai 23, 2015 11:04 pm

Wymrim gilt als Künder großen Verlustes und Erlöser vor den dunklen Tagen des Krieges. Als Drache geboren, soll dieses Wesen ein besonderer Günstling von Hel und von ihr mit dem Segen der Unsterblichkeit gesegnet worden sein. Wymrim wird oft mit großen Schlachten in Verbindung gebracht, da er sein Zuhause nur verlassen darf um das größte Übel abzuwenden.
Unter den Drachen wird er als Sünder verehrt, der sich Herodin, seiner Familie und seiner kompletten Rasse abgewandt hatte um auf ewig Stabilität zu gewähren. So kommt es, dass die letzte Vollmondnacht eines Jahres als „Tag des Wymrim“ oder einfach „Wymrimtag“ gefeiert wird. Der Mythologie nach hat Hel ihrem Liebling auch einige Fähigkeiten der Götter gestohlen.

Fasst man alle Geschichten zusammen ist Wymrim des Feuerspeiens mächtig, da er Tungdils Flamme in sich trägt, ist mutig wie Kelthor und soll die Nachtsicht von Adeu haben. Des weiteren soll er in seinen Bewegungen so anmutig wie die Elfen sein und natürlich das gerechte Herz von Herodin besitzen. Viele Mythen widersprechen sich in Teilen, zeigen in Wymrim allerdings ein unsterbliches Wesen auf, welches oft als Halbgott verehrt wird.
avatar
Hel
Admin

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 11.05.15

Benutzerprofil anzeigen http://foras.forumieren.net/

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten