Berserker

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Berserker

Beitrag  Hel am Fr Mai 29, 2015 11:43 pm

Allgemeine Informationen

Die Berserker gelten als die blutrünstige Verbindung innerhalb von Helodrias. Sie bilden sich aus vielen Einzelkämpfern, welche den Krieg als solchen abbilden wollen. Sie gelten als Wild, undiszipliniert und Wahnsinnig. Zudem sind Berserker für üblich sehr Stur und Naturverbunden.
Allgemein sind Berserker freie Krieger, die sich ähnlich wie Söldner einem jeden Staat anbiedern können. Doch sind sie nicht Gold, sondern oft überzeugungsabhängig. So ist ein jeder wahrer Berserker ein Bezwinger von mindestens 8 Kriegern.

Erkennungsmerkmale

Berserker tragen oft Tierfelle und Zweihändige Waffen. Auch versuchen nicht wenige die alte Sprache aufleben zu lassen, in dem sie versuchen altertümlich zu reden. Doch nicht selten sind Berserker auch halb nackte, wütende Männer mit einem eigenartigen Hang zur Natur.

Ideologie

Die Berserker beten Masmu an. Sie glauben, der sehr einfältige Gott wäre ursprünglich ein großer Krieger gewesen war (immerhin sprechen Quellen davon, dass er selbst Kelthor überraschen und wie einen Flummie werfen konnte. Zudem hat ihn selbst die hinterlistige Hel als Freund auserkoren). So sehen sie Masmu als den wahren wilden Gott an, der durch die Explosion vor der eigentlichen Göttersage schwer getroffen wurde und deswegen verkrüppelte. So sind Berserker ein vor allem wilder Haufen, der sich als Verfechter der einzigen Natürlichkeit sehen. So müssen neue Anwärter mindestens ein Jahr in Masmus Arm, oder kurz gesagt in der Wildnis überleben. Wächter und Antare gelten ebenfalls als naturverbundene Wesen und sind somit verbrüderte Wesen, auch wenn diese die Bruderschaft oft nicht anerkennen.
Doch sehen die Berserker ihre Bestimmung im Krieg. Durch die Vermengung von Blaupilzen und Fenrinkraut schaffen sie einen magischen Trunk, der ihr Blut verdickt und die Selbstheilung unterstützt. Doch auch ohne diesen Trick gelten sie als fanatischen Eiferer, die sich in die Schlacht stürzen um nichts weiter als Tot zu bringen.
Die Berserker huldigen neben Masmu auch Kelthor, da er die Glorie des Krieges erkannt hatte und sich so erst zum Kriegsgott aufschwingen konnte.

Rangordnung und Anführer

Anführer? Pha, jeder Berserker ist sich selbst der nähste und entscheidet über seinen Kopf. Niemand vermag sie zu lenken, auch wenn sie sich oft in Interessensgruppen einfinden und dann zusammen in die Schlacht ziehen. Ein jeder General würde wohl große Probleme haben Berserker als koordinierte Einheit zu verwenden, doch gelten sie als brillante Nahkämpfer, weswegen die kostenfreie Verstärkung oft geduldet wird.

Entstehung

Der Räuber Herbron Hobenklotz war vor etwa 1.000 Jahren ein großes Thema im Norden. Zumindest konnte er ganze Städte mit seiner Armee überfallen, ehe er gestellt wurde. Doch ein Abt gab ihn die Möglichkeit zu den Göttern zu finden, indem er die Natur meisterte. Unter schwer zu kontrollierenden Konditionen war Helbron doch zu mehr in der Lage. So sah er angeblich wirklich die Wahrheit über die Götter und war der erste, der das heilige Gemisch  zu sich nahm.
Helborn erschlug seine Aufpasser und gründete die Berserker, die vor allem im Norden mehr und mehr Teil der Armee wurden. Sogar der General Fensi Wasirabus soll dem König geschrieben haben „Tausend mehr und die Elfen würden noch vor der Morgenröte in ihrem Blut versinken.“ . Gemeint war natürlich die Eigenständigkeit, mit welcher die Truppen vor allem in den Wäldern kämpften. Die Berserker waren von keinem Befehl abhängig und gerade wegen ihrer Nähe zur Natur hervorragend im Kampf zwischen den Bäumen. Auch gelten sie als die stärksten Nahkämpfer, da es die historisch korrekte Geschichte um die 20 Berserker im Wald gibt, die weit über 80 Elfen über 3 Tage getötet haben und damit bis zum Erreichen der Verstärkung, stand gehalten haben. Der Ursprung liegt wohl in ihren Riten, ehe ein Mann zum Berserker aufsteigen konnte. Auch die Art der Kampfvorbereitungen unterstützte sie bei ihrem Vorhaben als unbesiegbar zu gelten. Bis heute gibt es recht wenige Berserker, die keiner klaren Linie folgen, doch gibt es die Hochrechnung, dass es etwa 1.300 von ihnen gibt und die Berserker zu weit über 70% aus Menschen besteht. Ein neuer, sehr großer Anteil wird übrigens von den Zwergen gestellt. Fast 20 % von ihnen gelten ebenfalls als Anhänger der führerlosen Bewegung.
avatar
Hel
Admin

Anzahl der Beiträge : 336
Anmeldedatum : 11.05.15

Benutzerprofil anzeigen http://foras.forumieren.net/

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten